Archiv für Mai 2017

Lipperosepokal

Mit 13 teilnehmenden Teams fand am vergangenen Wochenende am Segelclub Lippstadt am Magaretensee der Lipperosepokal für die Segelklasse Flying Junior (FJ) statt. Wie immer bei den FJs gingen erfahrene Segler und auch Neulinge an den Start. Los ging es am Samstagnachmittag mit dem ersten Start gegen 14 Uhr. Der erste Lauf wurde vom Regattaleiter Martin Gittner schon kurz nach dem Start wieder abgebrochen, da sich ein Gewitter näherte. Glücklicherweise zogen Regen und Starkwind am SCLi vorbei, sodass schnell ein neuer und erfolgreicher Versuch unternommen werden konnte. Samstags konnten noch vier Wettfahrten bei Sonne und mit guten Windverhältnissen ausgesegelt werden. Zurück an Land wurden die Segler mit einem leckeren Abendessen vom Grill empfangen und der Abend konnte gemütlich ausklingen.

Am Sonntagmorgen sollte der erste Start um 11 Uhr stattfinden. Da jedoch der Wind noch fehlte verschob sich der Ablauf etwas nach hinten. Letztendlich konnten dennoch weitere drei Läufe ausgesegelt werden. In insgesamt sieben spannenden Läufen setzten sich am Ende Norbert Riffeler und Gudrun Korsmeier-Riffeler als Sieger durch. Punktgleich landeten auf Platz 2 und 3 die Teams Jan- Philipp Dupal/ Justus Rüthing und Nils Kuhlmann/ Daniel Kossack. Herzlichen Glückwunsch an alle Segler und allen weiterhin eine erfolgreiche Segelsaison.

Ferienspaß 2017

Auch in diesem Jahr werden wieder zwei Segelkurse für Kinder über das Ferienspaßangebot der Stadt Lippstadt angeboten.

Interessierte können sich die Termine schon vormerken:

1. Kurs: 24.-28. Juli (2. Sommerferienwoche)

2. Kurs: 21.-25. August (6. Sommerferienwoche)

(jeweils von Montag bis Freitag von 9 – 15 Uhr )

Alter: 9-13 Jahre

Die Anmeldung erfolgt, wie jedes Jahr, über die Ferienspaß-Anmeldung der Stadt.

Frühjahrscup für junge Segler

Am vergangenen Wochenende fand bei uns am SCLi das erste seglerische Event für diese
Saison statt. Bei bestem Wetter und gutem Wind trainierten am Samstag zwei Lasersegler
und 5 Optisegler. Nach der langen Winterpause wurden zunächst Grundkenntnisse wie
Wenden und Anlegen am Steg aufgefrischt. Später wurde dann auch das Starten bei einer
Regatta geübt. Nach dem erfolgreichen Training am Vortag fand dann am Sonntag der
Frühjahrscup statt. Im Rahmen einer Yardstick-Regatta segelten sechs Teilnehmer in vier
Läufen um den Sieg. Bei schwierigen Windverhältnissen konnte sich letztendlich Otto Eling
den ersten Platz sichern. Punktgleich mit dem Ersten ersegelte Christian Bertenrath den
zweiten Platz. Dies war ein besonderer Erfolg, da Christian erst im Jahr zuvor in den
Sommerferien am SCLi den Jüngstensegelschein erworben hatte. Der dritte Platz ging an
Lennart Reinecke (siehe auch Ergebnislisten Jahr 2017).